Banner

Persönlich
Vita
Vorträge & TV
Ausstellungen
Raumkom
Projekte
Publikationen
Media
Partner
Kontakt
Impressum







Partner & Netzwerke







Netzwerke, Verbände, Initiativen
Seit 1966 mische ich als kreativer und kritischer „Kopf“ in der deutschen Planungslandschaft mit. Meine Arbeit wurde stark geprägt durch den engen Kontakt mit Bürgerinitiativen (Umkehr), Umwelt- und Verkehrsverbänden (UMKEHR/Fuss e.V., VCD, VCS, BUND, ADFC, ProBahn, Bahn für Alle, Allianz pro Schiene, FUSS e.V., Forum Mensch & Verkehr). Meine Erfahrungen mit Politik und Administrationen (Bund, Länder, Kreise, Kommunen) haben mich gelehrt, wie das sehr träge System deutscher Verkehrspolitik zu Innovationen motiviert werden kann.

Ich kooperiere in einem freundschaftlichen Netzwerk von ähnlich engagierten Wissenschaftlern, Planern und Politikern (Helmut Holzapfel, Hartmut Topp, Herrmann Knoflacher, Carmen Hass-Klau, Willi Hüsler, Axel Friedrich, Oskar Reutter, Tim Pharao, Christoph Zöpel, Werner Brög, Winfried Hermann, Michael Cramer, Andreas Knie, Weert Canzler). Wir alle suchen ohne Scheuklappen, Denkverbote und Tabus Auswege aus der chronischen Verkehrs-, Stadtentwicklungs- und Umweltmisere.




UMKEHR e.V. Informations- und Beratungsbüro
für Verkehr und Umwelt und FUSS e.V.

Das Netzwerk der Bürgerinitiativen im Verkehrsbereich vertritt seit Mitte der 1970er Jahre die Interessen der Fußgänger, Radfahrer und Benutzer von Bussen und Bahnen in Deutschland. Fordert eine enge Kooperation aller Verkehrsmittel des "Umweltverbundes" - Fußgänger, Radfahrer und Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel - und eine nachhaltige Mobilität. Im gleichen Büro sitzt Fuss e.V., der deutsche Dachverband für die Belange des Fußverkehrs. UMKEHR organisiert alle zwei Jahre den sog. "BUVKO", BI-Verkehrskongress in wechselnden Veranstaltungsorten. Gibt die vierteljährliche Fachzeitschrift "mobilogisch" heraus und veröffentlicht Fachbeiträge zu vielen Fragen nachhaltiger Mobilität. FUSS e.V. erarbeitet Empfehlungen zur fußgängerfreundlichen Stadt- und Verkehrsplanung.



Kooperationspartner
Für aufwändigere Projekte und Kampagnen stehen qualifizierte und engagierte Kooperationspartner mit viel Erfahrung bereit: 

  • Die Fahrplangesellschaft B&B in Oelsnitz/Vogtland für ÖPNV- Optimierung, Integrale Taktfahrpläne, KombiBus
  • Agora Verkehrswende mit vielen kontruktiven Vorschlägen für Strategien und Bausteinen einer Verkehrswende in Deutschland.




Netzwerke
Malente - Kreis: In der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte in Malente treffen sich einmal im Jahr Verkehrsfachleute aus Deutschland, Schweiz und Österreich um Strategien für eine Verkehrswende zu diskutieren.

BsB (Bürgerbahn statt Börsenbahn), BfA (Bahn für Alle) sind zwei engagierte Fachleute- und Verbändebündnisse, die die deutsche Bahnpolitik kritisch begleiten und insbesondere die deutschen Großprojekte der Hochgeschwingidkeit und der immobilienspekulation an Bahnhöfen kritisieren. Die DB Bilianzen werden regelmäßig kritisch kommentiert. Reformkonzepte für eine "Bahnreform 2.0" werden entwickelt.

UMKEHR ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Verkehrsbürgerinitiativen. UMKEHR organisiert alle zwei Jahre einen großen Bürgerinitiativen Verkehrskongress. UMKEHR gibt die Zeitschrift "mobilogisch" heraus.